Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.

SpielOla-News

Escape Room - Das Geheimnis des Spielzeugmachers

Spielrezension

Escape Room Adventskalender

Das Geheimnis des Spielzeugmachers

von Eva Eich
Illustrationen: Marielle Enders

Copyright der Rezension 2020 by Ute Spangenmacher

  • Hardcover: 112 Seiten
  • Verlag: arsEdition
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3845839110
Bei Amazon bestellen

Kurzbeschreibung

Düstere Katakomben. Verschlossene Türen. Dunkle Geheimnisse. Journalist Daniel Falk erhält kurz vor Weihnachten eine mysteriöse Nachricht, die ihn zu einem Mann führt, der seit Jahren im Koma liegt. Als Daniel von seiner eigenen Vergangenheit eingeholt wird, bleibt ihm nur eine Wahl: Er muss in die verlassene Villa des Spielzeugmachers einsteigen und das tödliche Geheimnis lüften, das dort in den Tiefen der Katakomben vergraben ist...

Dieses Buchh stellt deine grauen Zellen auf eine harte Probe. Denn nur wenn du es schaffst, jeden Tag eine Denkaufgabe zu lösen, erfährst du, wo es mit der Geschichte weitergeht. Für eine spannende Adventszeit!

Meine Meinung:

Das ist wieder ein spannender Adventskalender. Wir begleiten zunächst Daniel, der dann Andi und Lilly zur Seite bekommt. Das ist auch notwendig, denn die Rätsel sind ziemlich knifflig.

Was mich vor allem gefreut hat: diesmal kann man nicht einfach nach den Bildausschnitten suchen, das bringt einen nicht wirklich weiter. Sehr gut, denn so ist es nicht ganz so einfach.

Die Geschichte ist super und das Gefühl dabei zu sein begleitet einen fast die ganze Zeit.

Und dann auch noch das Cover: das gefällt mir richtig gut.

Hoher Spaßfaktor!!!

 

Über die Autorin

Eva Eich hat Biologie studiert und ihre Diplomarbeit am Fraunhofer Institut geschrieben. Nach Ausflügen in die Veterinärmedizin und die Rechtsmedizin entschied sie sich für eine journalistische Laufbahn. Dabei war sie u.a. für eine Tageszeitung und den Saarländischen Rundfunk tätig, bevor es sie nach Bayern zog.